Gotaland

Update 06.01.2017
Schiffsname Gotaland
ex-Schiffsname Gotaland I (bis 2012), Götaland (bis 2010), Helene Waller (bis 1994), Rachel Borchard (bis 1987), Helene Waller (bis 1986), Thiassi (bis 1979), Helene Waller (1978)
Klassifizierer Dromon Bureau of Shipping
IMO 7711919
Rufzeichen 5VBI9
Manager Sealex Shipping Co. Ltd., Alexandria, Ägypten
Eigner Sealex Shipping Co. Ltd., Alexandria, Ägypten
Heimatland Togo
Heimathafen Lome
Schiffstyp Frachter
Baujahr 1978
Werft KG Norderwerft GmbH & Co., Hamburg, Bundesrepublik Deutschland / J.J. Sietas Schiffswerft, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Baunummer 837 / 837
BRZ 2.578
Tragfähigkeit [t] 2.937
Länge ü.a. [m] 88,68
Breite [m] 15,45
Tiefgang [m] 4,85
Maschinenleistung [KW] 1.470
Maschinenleistung [PS] 1.999
Geschwindigkeit [Kn] 14,8
Kapazität [TEU] 208
Kapazität Schüttgut [m3] 4.445
Kapazität Stückgut [m3] 4.151
Zusatzinformationen Sietas-Typ: 96; Rumpfhersteller: KG Norderwerft GmbH & Co., Hamburg, Bundesrepublik Deutschland (Nr. 837). Das Schiff wurde 2010 in >Gotaland I<, 2012 in >Gotaland< und 2014 in >Retaj< umbenannt. Am 14. Januar 2015 brach auf Position 36.40N, 036.12E nahe Iskenderum, Türkei ein Feuer in der Heuladung aus, das auf die Unterkünfte und die Brücke übergriff. Das Schiff wurde dadurch stark beschädigt und die Ladung zerstört. Gemäß "Equasis.org" wurde das Schiff zum Totalverlust erklärt.
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, unter 5000 ts Tragfähigkeit